Theater Baden Betriebs GmbH

Bühne Baden

© © www.christian-husar.com

Vorhang

© www.christian-husar.com

© Christian Husar

Die Fledermaus

© Christian Husar

© Christian Husar

Die Hochzeit des Figaro

© Christian Husar

© Christian Husar

Die schöne Wassilissa

© Christian Husar

© Christian Husar

Feuerwerk

© Christian Husar

© Christian Husar

Hairspray

© Christian Husar

© © www.christian-husar.com

Sommerarena

© www.christian-husar.com

Sommerarena

Sommerarena

© Christian Husar

West Side Story

© Christian Husar

KONTAKT.

Theater Baden Betriebs GmbH
Theaterplatz 7
A - 2500 Baden

T 02252 25 32 53 0
T 02252 22522
F 02252 25 32 53 222



Firmenbuchgericht: Wr. Neustadt
Firmennummer: FN 313231i
UID: ATU 64579655
DVR: 4015101

Bankverbindung
 HYPO NOE Landesbank AG
IBAN: AT33 5300 0064 5222 1096 
BIC: HYPNATWW

INFO.

Geschäftsführung
Mag. Martina Malzer
Mag. Michael Reisenhofer

Gesellschafter
Niederösterreichische Kulturwirtschaft GmbH. 74,00 %
Stadt Baden 26,00 %

INSTITUTION.

stadttheaterBB.jpg

sommerarenaBB.jpg

Künstlerische Leitung
Sebastian Reinthaller
Ab Mai 2017: Michael Lackner

Bühne Baden

Die Bühne Baden mit ihren Spielstätten Stadttheater, Sommerarena und Max-Reinhardt-Foyer, verfügt über ein fixes Ensemble (Orchester / Ballett / Chor) und ist einer der führenden Ganzjahres-Musiktheaterbetriebe in Österreich. Der künstlerische Schwerpunkt, den sich die Bühne Baden gesetzt hat, ist die "Operette" als spielplanbestimmendes Genre zu bedienen. Zu ihren Grundprinzipien zählt die Pflege und Erhaltung dieser typisch österreichischen Musikgattung. Die Produktionen werden in zeitgemäßer Ästhetik aufgeführt, die eine gelungene Verbindung von Tradition und Innovation gewährleistet. Mit diesen Mitteln wird die nachhaltige Relevanz der Operette unter Beweis gestellt. Diese Positionierung gilt es auch international zu festigen. Das Markenzeichen "Bühne Baden - Operette voll im Trend" unterstreicht diesen Status.

Bühne Baden
© www.christian-husar.com
Weitere am Spielplan stehende Musiktheater-Gattungen sind: das Musical, die Spieloper, Ballettabende, Kinder- und Jugendmusiktheaterproduktionen sowie Konzerte.

Ergänzend zum Schwerpunkt Musiktheater werden für das lokale Publikum Sprechtheater-Gastspiele des Landestheater Niederösterreich gezeigt.

Darüberhinaus bereichern zahlreiche theatervermittelnde Aktivitäten – im speziellen im Kinder- und Jugendsegment – das Angebot.

 

Mein Besuch

0 Einträge Eintrag

Voraussichtliche Besuchszeit

Liste senden