NÖKU-Kulturvermittlung

Wir, die NÖKU-Kulturvermittlung, sind der Zusammenschluss der führenden Kulturinstitutionen der Niederösterreichischen Kulturwirtschaft, die qualitativ hochwertige Vermittlungsangebote entwickeln und diese für unterschiedliche Dialoggruppen systematisch zugänglich machen. Neben der Gestaltung, Kommunikation und Distribution der Angebote nach Zielgruppen zählt die Sicherung der Qualitätsstandards innerhalb der Betriebe durch praxisorientierte Fortbildungsmaßnahmen und impulsgebende Belebung des aktuellen Fachdiskurses durch die Organisation von Veranstaltungen und durch Publikationen zu den wichtigsten Aufgaben der NÖKU-Kulturvermittlung. Wir sind eine Austauschplattform von ExpertInnen mit sehr unterschiedlichen Arbeitsfeldern und Erfahrungswelten, geeint in ihrem hohen Anspruch an Qualität, Aktualität, Kreativität, Nachhaltigkeit und Innovation. Unser österreichweites Alleinstellungsmerkmal ist, dass ExpertInnen übergreifend über alle Kunstsparten, Wissenschaften und alle Aspekte der Alltagskultur Know-How aus den Tochterbetrieben einbringen.

© Kollektiv Fischka

© Kollektiv Fischka

© Die Bibliothekare

© Die Bibliothekare

© faksimile digital

© faksimile digital

© Magda Loitzenbauer

© Magda Loitzenbauer

© Kollektiv Fischka

© Kollektiv Fischka

© Sascha Osaka

© Sascha Osaka

© Lucia Täubler

© Lucia Täubler

© Sonja Schachinger

© Sonja Schachinger

© MAMUZ

© MAMUZ

© Schedl

© Schedl

© Christian Redtenbacher

© Christian Redtenbacher

© Rita Newman

© Rita Newman

© Marlies Eder

© Marlies Eder

© Festspielhaus St. Pölten

© Festspielhaus St. Pölten

© Festspielhaus St. Pölten

© Festspielhaus St. Pölten

Unsere Idee von Kulturvermittlung

Wir definieren Kulturvermittlung als Dialog zwischen dem Publikum und den künstlerischen beziehungsweise wissenschaftlichen Inhalten der jeweiligen Institution. Dabei gilt uns der Bildungsauftrag – im Sinne der Grundhaltung vom lebenslangen Lernen – als Garant für die Heterogenität unserer AnsprechpartnerInnen. Der gemeinsamen Einbindung von Laien und KünstlerInnen sowie WissenschafterInnen in partizipatorische Prozesse kommt dabei eine wichtige Rolle zu. Kulturvermittlung stellt Bezüge her, veranschaulicht Inhalte, wirft Fragen auf, provoziert, stimuliert und eröffnet neue Horizonte. Demokratisch, basierend auf gegenseitigem Respekt, schafft sie persönliche Zugänge zu kulturellen und künstlerischen Inhalten unabhängig von Alter, Herkunft und persönlichem Hintergrund.

Mein Besuch

0 Einträge Eintrag

Voraussichtliche Besuchszeit

Liste senden
© Kollektiv Fischka
© Die Bibliothekare
© faksimile digital
© Magda Loitzenbauer
© Kollektiv Fischka
© Sascha Osaka
© Lucia Täubler
© Sonja Schachinger
© MAMUZ
© Schedl
© Christian Redtenbacher
© Rita Newman
© Marlies Eder
© Festspielhaus St. Pölten
© Festspielhaus St. Pölten