WIR. HIER. KULTUR.

Römerstadt Carnuntum

Römerstadt Carnuntum

© atelier olschinsky

Römerstadt Carnuntum

© atelier olschinsky

© Alexander Haiden

Grafenegg

© Alexander Haiden

Festspielhaus St. Pölten

Kino im Kesselhaus

Landestheater Niederösterreich

Mamuz

© Manfred Thumberger

nitsch museum

© Manfred Thumberger

Museum Gugging

Bühne im Hof

Bühne Baden, Sommerarena

© photo-graphic-art

Internationale Barocktage Stift Melk

© photo-graphic-art

© photo-graphic-art

Sommerspiele Melk 2015, Alice im Wunderland

© photo-graphic-art

© Martina Siebenhandl

Schallaburg

© Martina Siebenhandl

Imago Dei, Slagwerk Den Haag

Glatt und Verkehrt

© eSeL.at

Kunstraum Niederösterreich, Milan Mladenovic Performancereihe 2014

© eSeL.at

© Karikaturmuseum Krems, Foto: Christian Redtenbacher

Karikaturmuseum Krems

© Karikaturmuseum Krems, Foto: Christian Redtenbacher

© Helmut Lackinger

Egon Schiele Museum

© Helmut Lackinger

© Lisa Leutner

Artothek Niederösterreich

© Lisa Leutner

© Stefan Baumann

Römerstadt Carnuntum, Heidentor

© Stefan Baumann

© Gemeinde Pöggstall, Markus Haslinger

Niederösterreichische Landesausstellung 2017, Schloss Pöggstall und Rondell

© Gemeinde Pöggstall, Markus Haslinger

© Nancy Horowitz

Tonkünstler-Orchester Niederösterreich

© Nancy Horowitz

WIR. HIER. JETZT.

 

INSTITUTIONEN.

Sommerarena Bühne Baden

Die Bühne Baden mit ihren Spielstätten Stadttheater, Sommerarena und Max-Reinhardt-Foyer, verfügt über ein fixes Ensemble (Orchester / Ballett / Chor) und ist einer der führenden Ganzjahres-Musiktheaterbetriebe in Österreich.

Der künstlerische Schwerpunkt, den sich die Bühne Baden gesetzt hat, ist die "Operette" als spielplanbestimmendes Genre zu bedienen. Zu ihren Grundprinzipien zählt die Pflege und Erhaltung dieser typisch österreichischen Musikgattung.

Bühne Baden
Theaterplatz 7
2500 Baden
www.buehnebaden.at

mehr…

Sommerarena Bühne Baden

Die Bühne Baden mit ihren Spielstätten Stadttheater, Sommerarena und Max-Reinhardt-Foyer, verfügt über ein fixes Ensemble (Orchester / Ballett / Chor) und ist einer der führenden Ganzjahres-Musiktheaterbetriebe in Österreich.

Der künstlerische Schwerpunkt, den sich die Bühne Baden gesetzt hat, ist die "Operette" als spielplanbestimmendes Genre zu bedienen. Zu ihren Grundprinzipien zählt die Pflege und Erhaltung dieser typisch österreichischen Musikgattung.

Bühne Baden
Theaterplatz 7
2500 Baden
www.buehnebaden.at

AIR - Artist in residence

Das AIR–ARTIST IN RESIDENCE Programm mit seinen Atelierwohnungen in Krems dient der Förderung des internationalen Kulturaustausches.

Das spartenübergreifende Stipendienprogramm ermöglicht bildenden KünstlerInnen, ArchitektInnen, MusikerInnen und SchriftstellerInnen temporär in Niederösterreich zu arbeiten und die Vielfalt der heimischen Kulturlandschaft kennenzulernen. Im Gegenzug organisiert AIR–ARTIST IN RESIDENCE für niederösterreichische KünstlerInnen im Rahmen eines institutionellen Austausches Auslandsaufenthalte in Europa und Übersee.

AIR—ARTIST IN RESIDENCE
Steiner Landstraße 3
3500 Krems an der Donau
www.air-krems.at

mehr…

AIR - Artist in residence

Das AIR–ARTIST IN RESIDENCE Programm mit seinen Atelierwohnungen in Krems dient der Förderung des internationalen Kulturaustausches.

Das spartenübergreifende Stipendienprogramm ermöglicht bildenden KünstlerInnen, ArchitektInnen, MusikerInnen und SchriftstellerInnen temporär in Niederösterreich zu arbeiten und die Vielfalt der heimischen Kulturlandschaft kennenzulernen. Im Gegenzug organisiert AIR–ARTIST IN RESIDENCE für niederösterreichische KünstlerInnen im Rahmen eines institutionellen Austausches Auslandsaufenthalte in Europa und Übersee.

AIR—ARTIST IN RESIDENCE
Steiner Landstraße 3
3500 Krems an der Donau
www.air-krems.at

nitsch museum

Das nitsch museum in Mistelbach wurde von den Architekten Johannes Kraus und Michael Lawugger (archipel architektur + kommunikation) in Abstimmung mit Hermann Nitsch geplant und im Mai 2007 eröffnet. Es befindet sich im Weinviertel, der Region, wo der Künstler lebt und arbeitet.

Das nitsch museum zählt zu den größten monografischen Museen der Republik Österreich und versteht sich als Ort der Kontemplation und Sinnlichkeit. Seine Architektur ist an den Idealplan einer Klosteranlage angelehnt und umfasst Gebäudeteile, die als Haupt- und Seitenschiff, Chorraum, Krypta oder Kapelle bezeichnet werden und um eine nitsch museum, Piazza, Foto: Rupert Steinerzentrale Piazza angeordnet sind.

nitsch museum
Waldstraße 44-46
2130 Mistelbach
www.nitschmuseum.at

mehr…

nitsch museum

Das nitsch museum in Mistelbach wurde von den Architekten Johannes Kraus und Michael Lawugger (archipel architektur + kommunikation) in Abstimmung mit Hermann Nitsch geplant und im Mai 2007 eröffnet. Es befindet sich im Weinviertel, der Region, wo der Künstler lebt und arbeitet.

Das nitsch museum zählt zu den größten monografischen Museen der Republik Österreich und versteht sich als Ort der Kontemplation und Sinnlichkeit. Seine Architektur ist an den Idealplan einer Klosteranlage angelehnt und umfasst Gebäudeteile, die als Haupt- und Seitenschiff, Chorraum, Krypta oder Kapelle bezeichnet werden und um eine nitsch museum, Piazza, Foto: Rupert Steinerzentrale Piazza angeordnet sind.

nitsch museum
Waldstraße 44-46
2130 Mistelbach
www.nitschmuseum.at

Tischlerei Melk Kulturwerkstatt

Die Tischlerei Melk Kulturwerkstatt sieht sich als kultureller Nahversorger. Musik, Kabarett, Literatur und Programme für Kinder und Jugendliche sind die programmatischen Schwerpunkte.

Dabei stehen nationale wie auch internationale Größen ebenso auf der Bühne wie künstlerischer Nachwuchs und regionale Persönlichkeiten. Das urbane Kulturangebot in persönlicher Atmosphäre ist produktives Spannungsfeld, die Tischlerei ist kultureller, gesellschaftspolitischer und kunstvermittelnder Hotspot, gleichermaßen zweites Wohnzimmer für das Publikum.

Tischlerei Melk Kulturwerkstatt
Jakob-Prandtauer-Straße 11
3390 Melk
www.tischlereimelk.at

mehr…

Tischlerei Melk Kulturwerkstatt

Die Tischlerei Melk Kulturwerkstatt sieht sich als kultureller Nahversorger. Musik, Kabarett, Literatur und Programme für Kinder und Jugendliche sind die programmatischen Schwerpunkte.

Dabei stehen nationale wie auch internationale Größen ebenso auf der Bühne wie künstlerischer Nachwuchs und regionale Persönlichkeiten. Das urbane Kulturangebot in persönlicher Atmosphäre ist produktives Spannungsfeld, die Tischlerei ist kultureller, gesellschaftspolitischer und kunstvermittelnder Hotspot, gleichermaßen zweites Wohnzimmer für das Publikum.

Tischlerei Melk Kulturwerkstatt
Jakob-Prandtauer-Straße 11
3390 Melk
www.tischlereimelk.at

NÖ Kulturwirtschaft GesmbH.

Die NÖ Kulturwirtschaft GesmbH. (kurz NÖKU-Holding genannt) vereint als strategisch-inhaltliche Managementholding zwölf Tochtergesellschaften mit mehr als 30 künstlerischen und wissenschaftlichen Institutionen im Ausstellungs- und Veranstaltungsbereich.

Die Tochtergesellschaften sind Träger einer Vielzahl von höchst unterschiedlichen künstlerischen und wissenschaftlichen Aktivitäten in den Bereichen Musik, Musik- und Sprechtheater, Kleinkunst, Performance, Klangkunst, Tanz, bildende Kunst, Literatur, Film, Diskurs, Archäologie, Geschichte, Natur- sowie Landeskunde.

NÖKU-Holding
Neue Herrengasse 10
3100 Krems
www.noeku.at

mehr…

NÖ Kulturwirtschaft GesmbH.

Die NÖ Kulturwirtschaft GesmbH. (kurz NÖKU-Holding genannt) vereint als strategisch-inhaltliche Managementholding zwölf Tochtergesellschaften mit mehr als 30 künstlerischen und wissenschaftlichen Institutionen im Ausstellungs- und Veranstaltungsbereich.

Die Tochtergesellschaften sind Träger einer Vielzahl von höchst unterschiedlichen künstlerischen und wissenschaftlichen Aktivitäten in den Bereichen Musik, Musik- und Sprechtheater, Kleinkunst, Performance, Klangkunst, Tanz, bildende Kunst, Literatur, Film, Diskurs, Archäologie, Geschichte, Natur- sowie Landeskunde.

NÖKU-Holding
Neue Herrengasse 10
3100 Krems
www.noeku.at

Tonkünstler-Orchester Niederösterreich

Mit hochwertigen Aufführungen klassischer Musik im weitesten Sinne verbessert das Tonkünstler-Orchester Niederösterreich das gesellschaftliche Leben seines lokalen, nationalen und internationalen Publikums.

Es bewahrt die traditionelle Musikkultur und fördert die kulturelle Vielfalt in Kunst und Gesellschaft. Das Wirken des Tonkünstler-Orchesters ist darauf gerichtet zu interessieren, zu involvieren und das Einzigartige in der Musik immer wieder neu erlebbar machen. In den Konzerten des Orchesters drückt sich Begeisterung ebenso wie Begeisterungsfähigkeit aus.

Tonkünstler-Orchester Niederösterreich
Kulturbezirk 2
3100 St. Pölten
www.tonkünstler.at

mehr…

Tonkünstler-Orchester Niederösterreich

Mit hochwertigen Aufführungen klassischer Musik im weitesten Sinne verbessert das Tonkünstler-Orchester Niederösterreich das gesellschaftliche Leben seines lokalen, nationalen und internationalen Publikums.

Es bewahrt die traditionelle Musikkultur und fördert die kulturelle Vielfalt in Kunst und Gesellschaft. Das Wirken des Tonkünstler-Orchesters ist darauf gerichtet zu interessieren, zu involvieren und das Einzigartige in der Musik immer wieder neu erlebbar machen. In den Konzerten des Orchesters drückt sich Begeisterung ebenso wie Begeisterungsfähigkeit aus.

Tonkünstler-Orchester Niederösterreich
Kulturbezirk 2
3100 St. Pölten
www.tonkünstler.at

Wachau in Echtzeit

Die künstlerisch vielfältigen Veranstaltungen des Festivals Wachau in Echtzeit stehen im Dialog mit einzigartigen Räumen und Kleinoden im Welterbe Wachau.

Die eingeladenen Künstler erarbeiten eigens für dieses Festival besondere Programme, so entsteht ein unverwechselbares Zusammenspiel von Kunst, Landschaft und Architektur.

Wachau in Echtzeit
Jakob-Prandtauer-Straße 11
3390 Melk
www.wachauinechtzeit.at

mehr…

Wachau in Echtzeit

Die künstlerisch vielfältigen Veranstaltungen des Festivals Wachau in Echtzeit stehen im Dialog mit einzigartigen Räumen und Kleinoden im Welterbe Wachau.

Die eingeladenen Künstler erarbeiten eigens für dieses Festival besondere Programme, so entsteht ein unverwechselbares Zusammenspiel von Kunst, Landschaft und Architektur.

Wachau in Echtzeit
Jakob-Prandtauer-Straße 11
3390 Melk
www.wachauinechtzeit.at

Niederösterreichische Landesausstellung

Die Landesausstellungen in Niederösterreich haben eine lange Tradition und finden seit 1960, derzeit biennal, statt.

Neben dem inhaltlichen Aspekt der Landesausstellungen wird immer auch eine ganz gezielte regionalpolitische Philosophie verfolgt, um in der gesamten Region nachhaltige Impulse auszulösen, die Wertschöpfung zu steigern und für eine langfristige kulturtouristische Belebung zu sorgen.

Niederösterreichische Landesausstellung
3382 Schallaburg 1
www.noe-landesausstellung.at

mehr…

Niederösterreichische Landesausstellung

Die Landesausstellungen in Niederösterreich haben eine lange Tradition und finden seit 1960, derzeit biennal, statt.

Neben dem inhaltlichen Aspekt der Landesausstellungen wird immer auch eine ganz gezielte regionalpolitische Philosophie verfolgt, um in der gesamten Region nachhaltige Impulse auszulösen, die Wertschöpfung zu steigern und für eine langfristige kulturtouristische Belebung zu sorgen.

Niederösterreichische Landesausstellung
3382 Schallaburg 1
www.noe-landesausstellung.at

museum gugging

Das museum gugging ist ein Ausstellungshaus für die Gugginger Künstlerinnen und Künstler und Art Brut. Mit dieser Ausrichtung nimmt das museum gugging eine einzigartige Position in der österreichischen Museumslandschaft ein und gehört international zu den wichtigsten Ausstellungshäusern für Art Brut.

Der Standort Maria Gugging, die Zugehörigkeit zum Art Brut Center und die unmittelbare Nähe zu den Gugginger Künstlerinnen und Künstler sind Teil der Unverwechselbarkeit dieses Hauses.

museum gugging
Am Campus 2
3400 Maria Gugging
www.gugging.at

mehr…

museum gugging

Das museum gugging ist ein Ausstellungshaus für die Gugginger Künstlerinnen und Künstler und Art Brut. Mit dieser Ausrichtung nimmt das museum gugging eine einzigartige Position in der österreichischen Museumslandschaft ein und gehört international zu den wichtigsten Ausstellungshäusern für Art Brut.

Der Standort Maria Gugging, die Zugehörigkeit zum Art Brut Center und die unmittelbare Nähe zu den Gugginger Künstlerinnen und Künstler sind Teil der Unverwechselbarkeit dieses Hauses.

museum gugging
Am Campus 2
3400 Maria Gugging
www.gugging.at

Museum Niederösterreich

Das Museum Niederösterreich mit seinen beiden Bereichen "Haus der Geschichte" und "Haus der Natur" ist ein moderner, multimedialer Erlebnisraum.

Fokussiert auf Niederösterreich-Themen, die im europäischen Kontext dargestellt werden, trägt es wesentlich zur Stärkung der Identität des Landes bei und erfüllt damit einen wichtigen Bildungsauftrag für alle Bevölkerungsgruppen. Das Museum Niederösterreich sieht sich als besucherorientiertes, kulturelles Dienstleistungsunternehmen, das die barrierefreie Vermittlung als Zukunftskonzept erachtet.

Museum Niederösterreich
Kulturbezirk 5
3100 St. Pölten
www.museumnoe.at

mehr…

Museum Niederösterreich

Das Museum Niederösterreich mit seinen beiden Bereichen "Haus der Geschichte" und "Haus der Natur" ist ein moderner, multimedialer Erlebnisraum.

Fokussiert auf Niederösterreich-Themen, die im europäischen Kontext dargestellt werden, trägt es wesentlich zur Stärkung der Identität des Landes bei und erfüllt damit einen wichtigen Bildungsauftrag für alle Bevölkerungsgruppen. Das Museum Niederösterreich sieht sich als besucherorientiertes, kulturelles Dienstleistungsunternehmen, das die barrierefreie Vermittlung als Zukunftskonzept erachtet.

Museum Niederösterreich
Kulturbezirk 5
3100 St. Pölten
www.museumnoe.at

MAMUZ Museum Mistelbach

MAMUZ: Entdecken, Staunen, Ausprobieren.

Erlebnisreich, farbenfroh und wissenschaftlich - so facettenreich wie das MAMUZ selbst sind auch seine Besucher! So ist Urgeschichte, Frühgeschichte und Mittelalterarchäologie gleichermaßen für Geschichtefans und für Familien spannend aufbereitet und dank interaktiver Stationen auch spielerisch erlebbar.

Das MAMUZ ist einzigartig – mit seinen zwei Standorten werden drei Ausstellungsbereiche (Dauerausstellung, Freigelände, Sonderausstellung) als Erlebnis innovativ und mutig präsentiert.

Museum Mistelbach
Waldstraße 44-46
2130 Mistelbach
www.mamuz.at/de/das-museum/museum-mistelbach

mehr…

MAMUZ Museum Mistelbach

MAMUZ: Entdecken, Staunen, Ausprobieren.

Erlebnisreich, farbenfroh und wissenschaftlich - so facettenreich wie das MAMUZ selbst sind auch seine Besucher! So ist Urgeschichte, Frühgeschichte und Mittelalterarchäologie gleichermaßen für Geschichtefans und für Familien spannend aufbereitet und dank interaktiver Stationen auch spielerisch erlebbar.

Das MAMUZ ist einzigartig – mit seinen zwei Standorten werden drei Ausstellungsbereiche (Dauerausstellung, Freigelände, Sonderausstellung) als Erlebnis innovativ und mutig präsentiert.

Museum Mistelbach
Waldstraße 44-46
2130 Mistelbach
www.mamuz.at/de/das-museum/museum-mistelbach

MAMUZ Schloss Asparn/Zaya

MAMUZ: Entdecken, Staunen, Ausprobieren.

Erlebnisreich, farbenfroh und wissenschaftlich - so facettenreich wie das MAMUZ selbst sind auch seine Besucher! So ist Urgeschichte, Frühgeschichte und Mittelalterarchäologie gleichermaßen für Geschichtefans und für Familien spannend aufbereitet und dank interaktiver Stationen auch spielerisch erlebbar.

Das MAMUZ ist einzigartig – mit seinen zwei Standorten werden drei Ausstellungsbereiche (Dauerausstellung, Freigelände, Sonderausstellung) als Erlebnis innovativ und mutig präsentiert.

Schloss Asparn/Zaya
Schlossgasse 1
2151 Asparn/Zaya
www.mamuz.at/de/das-museum/schloss-asparn-zaya

mehr…

MAMUZ Schloss Asparn/Zaya

MAMUZ: Entdecken, Staunen, Ausprobieren.

Erlebnisreich, farbenfroh und wissenschaftlich - so facettenreich wie das MAMUZ selbst sind auch seine Besucher! So ist Urgeschichte, Frühgeschichte und Mittelalterarchäologie gleichermaßen für Geschichtefans und für Familien spannend aufbereitet und dank interaktiver Stationen auch spielerisch erlebbar.

Das MAMUZ ist einzigartig – mit seinen zwei Standorten werden drei Ausstellungsbereiche (Dauerausstellung, Freigelände, Sonderausstellung) als Erlebnis innovativ und mutig präsentiert.

Schloss Asparn/Zaya
Schlossgasse 1
2151 Asparn/Zaya
www.mamuz.at/de/das-museum/schloss-asparn-zaya

stadttheater Bühne Baden

Die Bühne Baden mit ihren Spielstätten Stadttheater, Sommerarena und Max-Reinhardt-Foyer, verfügt über ein fixes Ensemble (Orchester / Ballett / Chor) und ist einer der führenden Ganzjahres-Musiktheaterbetriebe in Österreich.

Der künstlerische Schwerpunkt, den sich die Bühne Baden gesetzt hat, ist die "Operette" als spielplanbestimmendes Genre zu bedienen. Zu ihren Grundprinzipien zählt die Pflege und Erhaltung dieser typisch österreichischen Musikgattung.

Bühne Baden
Theaterplatz 7
2500 Baden
www.buehnebaden.at

mehr…

stadttheater Bühne Baden

Die Bühne Baden mit ihren Spielstätten Stadttheater, Sommerarena und Max-Reinhardt-Foyer, verfügt über ein fixes Ensemble (Orchester / Ballett / Chor) und ist einer der führenden Ganzjahres-Musiktheaterbetriebe in Österreich.

Der künstlerische Schwerpunkt, den sich die Bühne Baden gesetzt hat, ist die "Operette" als spielplanbestimmendes Genre zu bedienen. Zu ihren Grundprinzipien zählt die Pflege und Erhaltung dieser typisch österreichischen Musikgattung.

Bühne Baden
Theaterplatz 7
2500 Baden
www.buehnebaden.at

Karikaturmuseum Krems

Das Karikaturmuseum Krems nimmt als einziges Museum für Karikatur, Bildsatire, Cartoon, Comic und Graphic Novel in der österreichischen Museumslandschaft eine Sonderposition ein.

Die Zielsetzung des Museums ist es, das Themenfeld der Karikatur umfassend zu bearbeiten und damit die Humorzeichnung und verwandten Spielarten gesellschaftlich als einen wesentlichen Teil der bildenden Kunst zu stärken.

Karikaturmuseum Krems
Steiner Landstraße 3a
3500 Krems-Stein
www.karikaturmuseum.at

mehr…

Karikaturmuseum Krems

Das Karikaturmuseum Krems nimmt als einziges Museum für Karikatur, Bildsatire, Cartoon, Comic und Graphic Novel in der österreichischen Museumslandschaft eine Sonderposition ein.

Die Zielsetzung des Museums ist es, das Themenfeld der Karikatur umfassend zu bearbeiten und damit die Humorzeichnung und verwandten Spielarten gesellschaftlich als einen wesentlichen Teil der bildenden Kunst zu stärken.

Karikaturmuseum Krems
Steiner Landstraße 3a
3500 Krems-Stein
www.karikaturmuseum.at

Landetheater Niederösterreich

Mit seinem Programm deckt das Landestheater Niederösterreich das gesamte Spektrum gegenwärtiger Theaterkunst ab,

österreichische wie internationale AutorInnen werden berücksichtigt, sowohl Klassiker als auch Gegenwartsdramatik, performative Theaterformen, Kooperationen mit der Off-Theater-Szene, Theater für Kinder und Jugendliche stehen auf dem Spielplan. Gastspiele im In- und Ausland sowie die Teilnahme an internationalen Festivals ermöglichen zusätzlich eine überregionale Präsenz. Mit dem Bürgertheater als partizipatives Leitprojekt wurde eine eigene sehr erfolgreiche Sparte eingerichtet, die, 2015 mit einem Nestroy Theaterpreis ausgezeichnet, eine kontinuierliche Weiterentwicklung erfährt.

Landestheater Niederösterreich
Rathausplatz 11
3100 St. Pölten
www.landestheater.net

mehr…

Landetheater Niederösterreich

Mit seinem Programm deckt das Landestheater Niederösterreich das gesamte Spektrum gegenwärtiger Theaterkunst ab,

österreichische wie internationale AutorInnen werden berücksichtigt, sowohl Klassiker als auch Gegenwartsdramatik, performative Theaterformen, Kooperationen mit der Off-Theater-Szene, Theater für Kinder und Jugendliche stehen auf dem Spielplan. Gastspiele im In- und Ausland sowie die Teilnahme an internationalen Festivals ermöglichen zusätzlich eine überregionale Präsenz. Mit dem Bürgertheater als partizipatives Leitprojekt wurde eine eigene sehr erfolgreiche Sparte eingerichtet, die, 2015 mit einem Nestroy Theaterpreis ausgezeichnet, eine kontinuierliche Weiterentwicklung erfährt.

Landestheater Niederösterreich
Rathausplatz 11
3100 St. Pölten
www.landestheater.net

Kunstraum Niederösterreich

experimentell – performativ - diskursiv

Der Kunstraum Niederösterreich zeichnet sich durch seine Offenheit für experimentelle und transmediale Projekte aus, ist künstlerische Forschungsstätte und gleichzeitig lebendiger Ort für kunstrelevante Fragestellungen.

Der Raum bietet Präsentationsmöglichkeiten für junge, österreichische und internationale Künstler_innen und richtet den Fokus auf Methoden, Themen und Praktiken der zeitgenössischen Performanceszene, die sich mit gesellschaftlichen und politischen, aber auch formalen Themenkreisen auseinandersetzen.

Kunstraum Niederösterreich
Herrengasse 13
1014 Wien
www.kunstraum.net

mehr…

Kunstraum Niederösterreich

experimentell – performativ - diskursiv

Der Kunstraum Niederösterreich zeichnet sich durch seine Offenheit für experimentelle und transmediale Projekte aus, ist künstlerische Forschungsstätte und gleichzeitig lebendiger Ort für kunstrelevante Fragestellungen.

Der Raum bietet Präsentationsmöglichkeiten für junge, österreichische und internationale Künstler_innen und richtet den Fokus auf Methoden, Themen und Praktiken der zeitgenössischen Performanceszene, die sich mit gesellschaftlichen und politischen, aber auch formalen Themenkreisen auseinandersetzen.

Kunstraum Niederösterreich
Herrengasse 13
1014 Wien
www.kunstraum.net

Kunsthalle Krems

Die Kunsthalle Krems ist das internationale Ausstellungshaus für aktuelle Kunst in Niederösterreich.

Gezeigt wird Kunst seit 1945, wobei der Schwerpunkt auf das Zeitgenössische gelegt wird. Die Kunsthalle Krems gilt als Institution, die sowohl arrivierten wie auch aufstrebenden jungen Positionen aus dem In- und Ausland eine große Plattform bietet, auf der innovative, medienübergreifende, gesellschaftsaktuelle und kunstspezifische Beiträge verhandelt werden. Diese Präsentationen haben die Form umfassender Themen- und Personalausstellungen. Hinzu kommen Ausstellungen privater Sammlungen von moderner und zeitgenössischer Kunst. Die mediale Ausrichtung reicht von den klassischen Disziplinen wie Malerei, Zeichnung und Skulptur über Fotografie, Video, Film und Performance bis zu Installation und anderen konzeptuellen sowie neumedialen Disziplinen.

Kunsthalle Krems
Franz-Zeller-Platz 3
3500 Krems
www.kunsthalle.at

mehr…

Kunsthalle Krems

Die Kunsthalle Krems ist das internationale Ausstellungshaus für aktuelle Kunst in Niederösterreich.

Gezeigt wird Kunst seit 1945, wobei der Schwerpunkt auf das Zeitgenössische gelegt wird. Die Kunsthalle Krems gilt als Institution, die sowohl arrivierten wie auch aufstrebenden jungen Positionen aus dem In- und Ausland eine große Plattform bietet, auf der innovative, medienübergreifende, gesellschaftsaktuelle und kunstspezifische Beiträge verhandelt werden. Diese Präsentationen haben die Form umfassender Themen- und Personalausstellungen. Hinzu kommen Ausstellungen privater Sammlungen von moderner und zeitgenössischer Kunst. Die mediale Ausrichtung reicht von den klassischen Disziplinen wie Malerei, Zeichnung und Skulptur über Fotografie, Video, Film und Performance bis zu Installation und anderen konzeptuellen sowie neumedialen Disziplinen.

Kunsthalle Krems
Franz-Zeller-Platz 3
3500 Krems
www.kunsthalle.at

Klangraum Krems Minoritenkirche

Der Klangraum Krems Minoritenkirche fungiert primär als Veranstaltungsort für zeitgenössische Musik und Klangkunst (Neue Musik, Klanginstallationen und
-performances), für Eigen- oder Co-Produktionen, Gastspiele, Spezialprojekte sowie Fremd- und Kooperationsveranstaltungen.

Auch historischer (insbesondere alter) Musik wird hier Platz geboten, jedoch immer im klaren Kontext zu den klanglichen/akustischen sowie architektonischen Gegebenheiten des Raumes.

Klangraum Krems Minoritenkirche
Minoritenplatz 4
3500 Krems
www.klangraum.at

mehr…

Klangraum Krems Minoritenkirche

Der Klangraum Krems Minoritenkirche fungiert primär als Veranstaltungsort für zeitgenössische Musik und Klangkunst (Neue Musik, Klanginstallationen und
-performances), für Eigen- oder Co-Produktionen, Gastspiele, Spezialprojekte sowie Fremd- und Kooperationsveranstaltungen.

Auch historischer (insbesondere alter) Musik wird hier Platz geboten, jedoch immer im klaren Kontext zu den klanglichen/akustischen sowie architektonischen Gegebenheiten des Raumes.

Klangraum Krems Minoritenkirche
Minoritenplatz 4
3500 Krems
www.klangraum.at

Kino im Kesselhaus

Das Kino im Kesselhaus bietet als einziges Programmkino der Region Krems und als wichtiger kultureller Ort der Begegnung und Auseinandersetzung mit Filmkultur ganzjährig aktuelle Werke des internationalen und heimischen Spiel- und Dokumentarfilms.

Regelmäßige Filmprogramme für Kinder und Jugendliche, Filmreihen mit historisch und zeitgenössisch wegweisenden Filmen, Filme in der Originalfassung, Publikumsgespräche mit Filmschaffenden, ein Open Air-Kino im Sommer, Live-Konzerte, Lesungen, "Filmfrühstücke" und viele Kooperationen mit regionalen Kunst- und Kulturveranstaltern (Osterfestival Imago Dei, donaufestival, Festival Glatt&Verkehrt, Kunsthalle Krems u.a.) sowie nationalen Filmfestivals und –institutionen (Diagonale, Österr. Filmmuseum, Filmarchiv Austria u.a.) erweitern das Programm.

Kino im Kesselhaus
Minoritenplatz 4
3500 Krems
www.kinoimkesselhaus.at

mehr…

Kino im Kesselhaus

Das Kino im Kesselhaus bietet als einziges Programmkino der Region Krems und als wichtiger kultureller Ort der Begegnung und Auseinandersetzung mit Filmkultur ganzjährig aktuelle Werke des internationalen und heimischen Spiel- und Dokumentarfilms.

Regelmäßige Filmprogramme für Kinder und Jugendliche, Filmreihen mit historisch und zeitgenössisch wegweisenden Filmen, Filme in der Originalfassung, Publikumsgespräche mit Filmschaffenden, ein Open Air-Kino im Sommer, Live-Konzerte, Lesungen, "Filmfrühstücke" und viele Kooperationen mit regionalen Kunst- und Kulturveranstaltern (Osterfestival Imago Dei, donaufestival, Festival Glatt&Verkehrt, Kunsthalle Krems u.a.) sowie nationalen Filmfestivals und –institutionen (Diagonale, Österr. Filmmuseum, Filmarchiv Austria u.a.) erweitern das Programm.

Kino im Kesselhaus
Minoritenplatz 4
3500 Krems
www.kinoimkesselhaus.at

Osterfestival Imago Dei

Das Osterfestival Imago Dei initiiert jedes Frühjahr einen sinnlich-geistigen Diskurs zur Spiritualität des Osterfestes und lädt zu einem vielschichtigen Programm in den mittelalterlichen Klangraum Krems Minoritenkirche.

Es widmet sich mit zeitlos gültiger Musik aus verschiedenen Ethnien, Epochen und Religionen, darunter auch Ur- und Erstaufführungen, mit Filmen, Diskussions- und Literaturveranstaltungen unterschiedlichen Themen zum Osterritual und zum Frühlingserwachen.

Osterfestival Imago Dei
Minoritenplatz 4
3500 Krems
www.klangraum.at/de/imago-dei

mehr…

Osterfestival Imago Dei

Das Osterfestival Imago Dei initiiert jedes Frühjahr einen sinnlich-geistigen Diskurs zur Spiritualität des Osterfestes und lädt zu einem vielschichtigen Programm in den mittelalterlichen Klangraum Krems Minoritenkirche.

Es widmet sich mit zeitlos gültiger Musik aus verschiedenen Ethnien, Epochen und Religionen, darunter auch Ur- und Erstaufführungen, mit Filmen, Diskussions- und Literaturveranstaltungen unterschiedlichen Themen zum Osterritual und zum Frühlingserwachen.

Osterfestival Imago Dei
Minoritenplatz 4
3500 Krems
www.klangraum.at/de/imago-dei

Festival Glatt&Verkehrt

Das Festival Glatt&Verkehrt inklusive dem Herbstschwerpunkt Glatt&Verkehrt HerbstZeitlos versteht sich als Festival, das traditionelle bzw. originäre ethnische Musik mit aktuellen Musikformen konfrontiert, gegenüberstellt und/oder verbindet.

Der Co-Veranstalter Radio Österreich 1 (Ö1) überträgt das Festival live bzw. sendet Mitschnitte unterjährig.

Festival Glatt&Verkehrt
Minoritenplatz 4
3500 Krems
www.glattundverkehrt.at

mehr…

Festival Glatt&Verkehrt

Das Festival Glatt&Verkehrt inklusive dem Herbstschwerpunkt Glatt&Verkehrt HerbstZeitlos versteht sich als Festival, das traditionelle bzw. originäre ethnische Musik mit aktuellen Musikformen konfrontiert, gegenüberstellt und/oder verbindet.

Der Co-Veranstalter Radio Österreich 1 (Ö1) überträgt das Festival live bzw. sendet Mitschnitte unterjährig.

Festival Glatt&Verkehrt
Minoritenplatz 4
3500 Krems
www.glattundverkehrt.at

Forum Frohner

Das Forum Frohner ist eine Plattform für Ausstellungen und Veranstaltungen, die den lebendigen Diskurs ins Zentrum stellt.

Das Werk Adolf Frohners bildet den Ausgangspunkt und wird in wechselnden Präsentationen mit zeitgleichen nationalen und internationalen Positionen sowie Aspekten der Gegenwartskunst in Beziehung gesetzt. Impuls gebende Fragestellungen werden damit thematisch aufgegriffen und deren aktuelle Positionierung in einen Dialog mit Statements aus den Bereichen Musik, Literatur und Wissenschaft gestellt.

Forum Frohner
Minoritenplatz 4
3504 Krems-Stein
www.forum-frohner.at

mehr…

Forum Frohner

Das Forum Frohner ist eine Plattform für Ausstellungen und Veranstaltungen, die den lebendigen Diskurs ins Zentrum stellt.

Das Werk Adolf Frohners bildet den Ausgangspunkt und wird in wechselnden Präsentationen mit zeitgleichen nationalen und internationalen Positionen sowie Aspekten der Gegenwartskunst in Beziehung gesetzt. Impuls gebende Fragestellungen werden damit thematisch aufgegriffen und deren aktuelle Positionierung in einen Dialog mit Statements aus den Bereichen Musik, Literatur und Wissenschaft gestellt.

Forum Frohner
Minoritenplatz 4
3504 Krems-Stein
www.forum-frohner.at

Festspielhaus St. Pölten

Ein Haus für Alle – das ist das Festspielhaus St. Pölten in Programm, Architektur und Service!

Als einer der führenden Spielorte für Tanz und Musik zwischen Tradition und Moderne präsentiert das Festspielhaus eine vielfältiges Programm, das von zeitgenössischem Ballett und internationalen Tanzkreationen über Konzerte aus dem Klassik-, Jazz- und World-Bereich bis hin zu Vermittlungsangeboten und Jugendformaten reicht.

Festspielhaus St. Pölten
Kulturbezirk 2
3100 St. Pölten
www.festspielhaus.at

mehr…

Festspielhaus St. Pölten

Ein Haus für Alle – das ist das Festspielhaus St. Pölten in Programm, Architektur und Service!

Als einer der führenden Spielorte für Tanz und Musik zwischen Tradition und Moderne präsentiert das Festspielhaus eine vielfältiges Programm, das von zeitgenössischem Ballett und internationalen Tanzkreationen über Konzerte aus dem Klassik-, Jazz- und World-Bereich bis hin zu Vermittlungsangeboten und Jugendformaten reicht.

Festspielhaus St. Pölten
Kulturbezirk 2
3100 St. Pölten
www.festspielhaus.at

ELit – Literaturhaus Europa

ELit Literaturhaus Europa etabliert ein Observatorium für zeitgenössische europäische Literatur, das seine Ergebnisse dem Literaturbetrieb und der interessierten Literaturöffentlichkeit in Form von Artikeln, Dossiers und E-Books auf www.literaturhauseuropa.eu zur Verfügung stellt.

Der Schwerpunkt liegt auf der Beobachtung, Erforschung, Diskussion und Publikation von literarischen Entwicklungen und Innovationen in der Verbreitung von Literatur quer durch Europa.

ELit – Literaturhaus Europa
Minoritenplatz 4
3500 Krems
www.literaturhauseuropa.eu

mehr…

ELit – Literaturhaus Europa

ELit Literaturhaus Europa etabliert ein Observatorium für zeitgenössische europäische Literatur, das seine Ergebnisse dem Literaturbetrieb und der interessierten Literaturöffentlichkeit in Form von Artikeln, Dossiers und E-Books auf www.literaturhauseuropa.eu zur Verfügung stellt.

Der Schwerpunkt liegt auf der Beobachtung, Erforschung, Diskussion und Publikation von literarischen Entwicklungen und Innovationen in der Verbreitung von Literatur quer durch Europa.

ELit – Literaturhaus Europa
Minoritenplatz 4
3500 Krems
www.literaturhauseuropa.eu

Egon Schiele Museum

Zielsetzung des Egon Schiele Museums ist es, die Bedeutung der Stadt Tulln im Leben des Künstlers noch stärker herauszustreichen und sich damit inhaltlich von anderen Schiele Präsentationen zu unterscheiden.

Damit soll auch die Identität der Tullner mit dem großen Sohn der Stadt verstärkt werden. Den künstlerischen Schwerpunkt des Museums bildet die Epoche von der Geburt bis zur Gründung einer eigenen Künstlergruppe, die "Neukunstgruppe" im Jahre 1909.

Egon Schiele Museum
Donaulände 28
3430 Tulln
www.egon-schiele.eu

mehr…

Egon Schiele Museum

Zielsetzung des Egon Schiele Museums ist es, die Bedeutung der Stadt Tulln im Leben des Künstlers noch stärker herauszustreichen und sich damit inhaltlich von anderen Schiele Präsentationen zu unterscheiden.

Damit soll auch die Identität der Tullner mit dem großen Sohn der Stadt verstärkt werden. Den künstlerischen Schwerpunkt des Museums bildet die Epoche von der Geburt bis zur Gründung einer eigenen Künstlergruppe, die "Neukunstgruppe" im Jahre 1909.

Egon Schiele Museum
Donaulände 28
3430 Tulln
www.egon-schiele.eu

donaufestival

Das donaufestival ist eine spartenübergreifende internationale Plattform für zeitgenössische Kunstformen jenseits von Genregrenzen, insbesondere in den Bereichen Performance an der Schnittstelle zu Bildender Kunst, Multimediatheater, Medienkunst, Installationen, Film- und Videokunst und Musik in einem pop- und subkulturellen Kontext.

Das Festival findet an zwei Wochenenden Ende April/Anfang Mai in Krems (insbesondere Klangraum Krems Minoritenkirche, Kunsthalle Krems, Forum Frohner, Kino im Kesselhaus, Galerie Stadtpark, Messegelände Krems sowie dem öffentlichen Raum wie z.B. dem Stadtpark) statt.

donaufestival
Minoritenplatz 4
3500 Krems
www.donaufestival.at

mehr…

donaufestival

Das donaufestival ist eine spartenübergreifende internationale Plattform für zeitgenössische Kunstformen jenseits von Genregrenzen, insbesondere in den Bereichen Performance an der Schnittstelle zu Bildender Kunst, Multimediatheater, Medienkunst, Installationen, Film- und Videokunst und Musik in einem pop- und subkulturellen Kontext.

Das Festival findet an zwei Wochenenden Ende April/Anfang Mai in Krems (insbesondere Klangraum Krems Minoritenkirche, Kunsthalle Krems, Forum Frohner, Kino im Kesselhaus, Galerie Stadtpark, Messegelände Krems sowie dem öffentlichen Raum wie z.B. dem Stadtpark) statt.

donaufestival
Minoritenplatz 4
3500 Krems
www.donaufestival.at

Bühne im Hof

Vor über 25 Jahren aus einer ehemaligen Wäscherei im Hinterhof der Linzer Straße entstanden, ist die mitten in der St. Pöltner Innenstadt gelegene Bühne im Hof mit weit mehr als 100 Vorstellungen pro Jahr das Zentrum für hochwertige Kleinkunst, ein offenes Haus für junge und alte Menschen, Kulturen und Ideen aus aller Welt und in jeder Farbe.

Alte Hasen und junge Hüpfer der heimischen und internationalen Musik-, Kabarett- und Kleinkunstszene, musikalische Höhenflüge und kabarettistische Talente, kluge Köpfe und verrückte AkrobatInnen, hervorragende SchauspielerInnen, virtuose MusikerInnen und begnadete KomikerInnen sowie der Dialog zwischen den Kulturen sind in dem, 2004 von solid architecture durch eine spannende Verbindung von Alt und Neu erweiterten, Haus zu Gast – und zu Hause.

Bühne im Hof
Julius Raab Promenade 37
3100 St. Pölten
www.buehneimhof.at

mehr…

Bühne im Hof

Vor über 25 Jahren aus einer ehemaligen Wäscherei im Hinterhof der Linzer Straße entstanden, ist die mitten in der St. Pöltner Innenstadt gelegene Bühne im Hof mit weit mehr als 100 Vorstellungen pro Jahr das Zentrum für hochwertige Kleinkunst, ein offenes Haus für junge und alte Menschen, Kulturen und Ideen aus aller Welt und in jeder Farbe.

Alte Hasen und junge Hüpfer der heimischen und internationalen Musik-, Kabarett- und Kleinkunstszene, musikalische Höhenflüge und kabarettistische Talente, kluge Köpfe und verrückte AkrobatInnen, hervorragende SchauspielerInnen, virtuose MusikerInnen und begnadete KomikerInnen sowie der Dialog zwischen den Kulturen sind in dem, 2004 von solid architecture durch eine spannende Verbindung von Alt und Neu erweiterten, Haus zu Gast – und zu Hause.

Bühne im Hof
Julius Raab Promenade 37
3100 St. Pölten
www.buehneimhof.at

Internationale Barocktage Stift Melk

Die Internationalen Barocktage Stift Melk sind ein Weg weisendes Festivals für Alte Musik. Nationale und internationale Spitzenmusiker und –ensembles, Raritäten wie auch prägende Werke der Musikgeschichte, barocker Klang in den barocken Räumen des Stiftes Melk, einem geistigen Zentrum Europas:

Das sind die Eckpfeiler für unverwechselbare Konzerterlebnisse zu Pfingsten. Eine starkes, jährlich neues Motto spiegelt sich vielfältig in den einzelnen Programmen wider, die Internationalität bei Künstlern und Publikum ist Ausgangspunkt für einen inspirierenden und weltoffenen Austausch.

Internationale Barocktage Stift Melk
Jakob-Prandtauer-Straße 11
3390 Melk
www.barocktagemelk.at

mehr…

Internationale Barocktage Stift Melk

Die Internationalen Barocktage Stift Melk sind ein Weg weisendes Festivals für Alte Musik. Nationale und internationale Spitzenmusiker und –ensembles, Raritäten wie auch prägende Werke der Musikgeschichte, barocker Klang in den barocken Räumen des Stiftes Melk, einem geistigen Zentrum Europas:

Das sind die Eckpfeiler für unverwechselbare Konzerterlebnisse zu Pfingsten. Eine starkes, jährlich neues Motto spiegelt sich vielfältig in den einzelnen Programmen wider, die Internationalität bei Künstlern und Publikum ist Ausgangspunkt für einen inspirierenden und weltoffenen Austausch.

Internationale Barocktage Stift Melk
Jakob-Prandtauer-Straße 11
3390 Melk
www.barocktagemelk.at

Artothek Niederösterreich

Kunst nicht nur im Vorbeigehen zu konsumieren, sondern sie intensiv zu erleben, sie in den Alltag, ins tägliche Leben einzubinden, ist das Anliegen der Artothek Niederösterreich. Ob die Werke die Wände schmücken oder Anlass für Gespräche und Interpretationen zu Hause oder im Berufsumfeld geben: Kunst bringt Bewegung!

Aus der Kunstsammlung des Landes Niederösterreich stehen Gemälde, Druckgrafiken und Arbeiten auf Papier in unterschiedlichen Formaten, Maltechniken und Stilen für den Verleih zur Verfügung.

Artothek Niederösterreich
Kunstmeile Krems
Steiner Landstraße 3/ 2. OG.
3500 Krems a. d. Donau
www.artothek.at

mehr…

Artothek Niederösterreich

Kunst nicht nur im Vorbeigehen zu konsumieren, sondern sie intensiv zu erleben, sie in den Alltag, ins tägliche Leben einzubinden, ist das Anliegen der Artothek Niederösterreich. Ob die Werke die Wände schmücken oder Anlass für Gespräche und Interpretationen zu Hause oder im Berufsumfeld geben: Kunst bringt Bewegung!

Aus der Kunstsammlung des Landes Niederösterreich stehen Gemälde, Druckgrafiken und Arbeiten auf Papier in unterschiedlichen Formaten, Maltechniken und Stilen für den Verleih zur Verfügung.

Artothek Niederösterreich
Kunstmeile Krems
Steiner Landstraße 3/ 2. OG.
3500 Krems a. d. Donau
www.artothek.at

Landesgalerie Niederösterreich

Die Landesgalerie Niederösterreich verbindet die Bestände der Sammlungen Niederösterreich mit wichtigen Privatkollektionen und reagiert mit Themen- und Personalausstellungen auf Fragen der Gegenwart. Die Lebensrealität der Menschen ist Dreh- und Angelpunkt des Programms, das sämtliche Kunstgattungen umfasst und das Alte mit dem Neuen in Dialog setzt.

Die Landesgalerie Niederösterreich spiegelt Niederösterreich als Kunstlandschaft wider, die das europäische Kunstschaffen im Zusammenspiel mit Wien und den Nachbarländern einzigartig bereichert. Bis heute bildet sie den Lebensraum herausragender Künstlerinnen und Künstler.

Landesgalerie Niederösterreich
Franz-Zeller-Platz 3
3500 Krems
www.landesgalerie-noe.at

mehr…

Landesgalerie Niederösterreich

Die Landesgalerie Niederösterreich verbindet die Bestände der Sammlungen Niederösterreich mit wichtigen Privatkollektionen und reagiert mit Themen- und Personalausstellungen auf Fragen der Gegenwart. Die Lebensrealität der Menschen ist Dreh- und Angelpunkt des Programms, das sämtliche Kunstgattungen umfasst und das Alte mit dem Neuen in Dialog setzt.

Die Landesgalerie Niederösterreich spiegelt Niederösterreich als Kunstlandschaft wider, die das europäische Kunstschaffen im Zusammenspiel mit Wien und den Nachbarländern einzigartig bereichert. Bis heute bildet sie den Lebensraum herausragender Künstlerinnen und Künstler.

Landesgalerie Niederösterreich
Franz-Zeller-Platz 3
3500 Krems
www.landesgalerie-noe.at

Grafenegg

Klang trifft Kulisse.

Hochkarätige Konzerte inmitten traumhafter Kulisse: Grafenegg, zwischen Wien und der Kulturlandschaft Wachau gelegen, hat sich innerhalb weniger Jahre zu einem international renommierten Orchesterfestival entwickelt. Das Grafenegg Festival begeistert Publikum und Künstler durch seine einmalige Atmosphäre.

Inmitten des Wolkenturm Abend, Foto: Alexander Haidenbezaubernden Schlossparks betten sich der Konzertsaal Auditorium und die beeindruckende Open Air-Bühne "Wolkenturm" ein, die zu den akustisch besten Freiluftbühnen der Welt gerechnet wird.

Grafenegg
Schloss Grafenegg
3485 Grafenegg 10
www.grafenegg.com

mehr…

Grafenegg

Klang trifft Kulisse.

Hochkarätige Konzerte inmitten traumhafter Kulisse: Grafenegg, zwischen Wien und der Kulturlandschaft Wachau gelegen, hat sich innerhalb weniger Jahre zu einem international renommierten Orchesterfestival entwickelt. Das Grafenegg Festival begeistert Publikum und Künstler durch seine einmalige Atmosphäre.

Inmitten des Wolkenturm Abend, Foto: Alexander Haidenbezaubernden Schlossparks betten sich der Konzertsaal Auditorium und die beeindruckende Open Air-Bühne "Wolkenturm" ein, die zu den akustisch besten Freiluftbühnen der Welt gerechnet wird.

Grafenegg
Schloss Grafenegg
3485 Grafenegg 10
www.grafenegg.com

Römerstadt Carnuntum

Die Vergangenheit beginnt hier.

Die Römerstadt Carnuntum macht Geschichte und Wissenschaft emotional mit allen Sinnen erfahrbar. Lassen Sie sich auf eine interaktive Zeitreise ein, bei der 1700 Jahre Vergangenheit ins Hier und Jetzt katapultiert werden.

Im weltweit einzigen rekonstruierten römischen Stadtviertel locken beheizte Thermen, prächtige Wandmalereien und eine römische Stadtvilla. Zwei Amphitheater und eine Gladiatorenschule entführen in die Welt der römisch-antiken Arenakämpfer. Im Museum Carnuntinum zeugen zeitlose Schätze von der Kultur und Lebensfreude der einstigen Bewohner.

Römerstadt Carnuntum
Hauptstraße 1A
2404 Petronell-Carnuntum
www.carnuntum.at

mehr…

Römerstadt Carnuntum

Die Vergangenheit beginnt hier.

Die Römerstadt Carnuntum macht Geschichte und Wissenschaft emotional mit allen Sinnen erfahrbar. Lassen Sie sich auf eine interaktive Zeitreise ein, bei der 1700 Jahre Vergangenheit ins Hier und Jetzt katapultiert werden.

Im weltweit einzigen rekonstruierten römischen Stadtviertel locken beheizte Thermen, prächtige Wandmalereien und eine römische Stadtvilla. Zwei Amphitheater und eine Gladiatorenschule entführen in die Welt der römisch-antiken Arenakämpfer. Im Museum Carnuntinum zeugen zeitlose Schätze von der Kultur und Lebensfreude der einstigen Bewohner.

Römerstadt Carnuntum
Hauptstraße 1A
2404 Petronell-Carnuntum
www.carnuntum.at

Sommerspiele Melk

1961 gegründet sind die Sommerspiele Melk eines der traditionsreichsten Theaterfestivals Österreichs.

Große Stoffe der Mythologie und Weltliteratur sind Leitfaden für den Melker Spielplan, "Macht und Ohnmacht – Suche und Versuchung" das inhaltliche Leitmotiv. Durch die inhaltliche Ausrichtung kombiniert mit jährlichen Auftragswerken, einer starken Bildersprache, der Auseinandersetzung mit dem Genius Loci und ergänzt durch ein für Melk konzipiertes Musikrevueformat, sind die Sommerspiele Melk einer der herausragenden Festivalorte Niederösterreichs.

Sommerspiele Melk
Jakob-Prandtauer-Straße 11
3390 Melk
www.sommerspielemelk.at

mehr…

Sommerspiele Melk

1961 gegründet sind die Sommerspiele Melk eines der traditionsreichsten Theaterfestivals Österreichs.

Große Stoffe der Mythologie und Weltliteratur sind Leitfaden für den Melker Spielplan, "Macht und Ohnmacht – Suche und Versuchung" das inhaltliche Leitmotiv. Durch die inhaltliche Ausrichtung kombiniert mit jährlichen Auftragswerken, einer starken Bildersprache, der Auseinandersetzung mit dem Genius Loci und ergänzt durch ein für Melk konzipiertes Musikrevueformat, sind die Sommerspiele Melk einer der herausragenden Festivalorte Niederösterreichs.

Sommerspiele Melk
Jakob-Prandtauer-Straße 11
3390 Melk
www.sommerspielemelk.at

Schallaburg

Ausstellungszentrum. Begegnungsraum.

Die Schallaburg zählt zu den bedeutendsten Renaissanceschlössern nördlich der Alpen und ist Ausstellungszentrum und Begegnungsraum im Zentrum Europas, immer im lebendigen Austausch mit den Besucherinnen und Besuchern.

Diskursiv,neugierig und visionär zeigt die Schallaburg neue Sichtweisen auf die sich rasant wandelnde Welt. Durch das Zusammenspiel von Schloss, Ausstellung, Schlossgarten, Natur und Schlossgastronomie wird die Schallaburg zum Gesamterlebnis.

Schallaburg
3382 Schallaburg 1
www.schallaburg.at

mehr…

Schallaburg

Ausstellungszentrum. Begegnungsraum.

Die Schallaburg zählt zu den bedeutendsten Renaissanceschlössern nördlich der Alpen und ist Ausstellungszentrum und Begegnungsraum im Zentrum Europas, immer im lebendigen Austausch mit den Besucherinnen und Besuchern.

Diskursiv,neugierig und visionär zeigt die Schallaburg neue Sichtweisen auf die sich rasant wandelnde Welt. Durch das Zusammenspiel von Schloss, Ausstellung, Schlossgarten, Natur und Schlossgastronomie wird die Schallaburg zum Gesamterlebnis.

Schallaburg
3382 Schallaburg 1
www.schallaburg.at

Standorte

  • Asparn/Zaya

    Asparn/Zaya

    MAMUZ Museumszentrum Betriebs GmbH
    mehr lesen

  • Mistelbach

    Mistelbach

    MAMUZ Museumszentrum Betriebs GmbH
    mehr lesen

  • Tulln

    Tulln

    Niederösterreichische Museums Betriebs GmbH
    mehr lesen

  • Krems

    Krems

    NÖ Festival und Kino GmbH
    mehr lesen

    Kunstmeile Krems Betriebs GmbH
    mehr lesen

    Niederösterreichische Museum Betriebs GmbH
    mehr lesen

    Wachau Kultur Melk GmbH
    mehr lesen

     

  • St. Pölten

    St. Pölten

    Niederösterreichische Kulturszene Betriebs GmbH
    mehr lesen

    Niederösterreichische Tonkünstler Betriebs GmbH
    mehr lesen

    Landestheater Niederösterreich Betriebs GmbH
    mehr lesen

    Niederösterreichische Museums Betriebs GmbH
    mehr lesen>

    Niederösterreich Kulturwirtschaft GmbH
    mehr lesen

  • Melk

    Melk

    Wachau Kultur Melk GmbH
    mehr lesen

  • Schallaburg

    Schallaburg

    Schallaburg Kulturbetriebs GmbH
    mehr lesen

  • Wien

    Wien

    Niederösterreichische Museums Betriebs GmbH
    mehr lesen

    Niederösterreichische Tonkünstler Betriebs GmbH
    mehr lesen

  • Baden

    Baden

    Theater Baden Betriebs GmbH
    mehr lesen

  • Petronell Carnuntum

    Petronell Carnuntum

    Archäologischer Kulturpark Niederösterreich Betriebs GmbH
    mehr lesen

  • Grafenegg

    Grafenegg

    Grafenegg Kulturbetriebs GmbH
    mehr lesen

    Niederösterreichische Tonkünstler Betriebs GmbH
    mehr lesen

  • Maria Gugging

    Maria Gugging

    Niederösterreichische Museums Betriebs GmbH
    mehr lesen

  • Bad Deutsch-Altenburg

    Bad Deutsch-Altenburg

    Archäologischer Kulturpark Niederösterreich Betriebs GmbH
    mehr lesen

Kulturvermittlung

© RB Creative

IMG_6508_(c)_.jpg

© RB Creative

IMG_6926_gross.JPG

© RB Creative

IMG_7226_(c)_RB_Creative.jpg

© RB Creative

© RB Creative

IMG_7419_(c)_RB_Creative.jpg

© RB Creative

© RB Creative

IMG_8191_(c)_RB_Creative.jpg

© RB Creative

RB Creative

Internationales Symposium 2017

27. & 28. 1. 2017

Wir, das Netzwerk Kulturvermittlung Niederösterreich, sind der Zusammenschluss der führenden Kulturinstitutionen der Niederösterreichischen Kulturwirtschaft, die qualitativ hochwertige Vermittlungsangebote entwickeln und diese für unterschiedliche Dialoggruppen systematisch zugänglich machen. Neben der Gestaltung, Kommunikation und Distribution der Angebote nach Zielgruppen zählt die Sicherung der Qualitätsstandards innerhalb der Betriebe durch praxisorientierte Fortbildungsmaßnahmen und impulsgebende Belebung

des aktuellen Fachdiskurses durch die Organisation von Veranstaltungen und durch Publikationen zu den wichtigsten Aufgaben der NÖKU Kulturvermittlung. Wir sind eine Austauschplattform von ExpertInnen mit sehr unterschiedlichen Arbeitsfeldern und Erfahrungswelten, geeint in ihrem hohen Anspruch an Qualität, Aktualität, Kreativität, Nachhaltigkeit und Innovation. Unser österreichweites Alleinstellungsmerkmal ist, dass ExpertInnen übergreifend über alle Kunstsparten, Wissenschaften und alle Aspekte der Alltagskultur Know-How aus den Tochterbetrieben einbringen.

Veranstaltungskalender

Mein Besuch

0 Einträge Eintrag

Voraussichtliche Besuchszeit

Liste senden

Sommerarena Bühne Baden

Die Bühne Baden mit ihren Spielstätten Stadttheater, Sommerarena und Max-Reinhardt-Foyer, verfügt über ein fixes Ensemble (Orchester / Ballett / Chor) und ist einer der führenden Ganzjahres-Musiktheaterbetriebe in Österreich.

Der künstlerische Schwerpunkt, den sich die Bühne Baden gesetzt hat, ist die "Operette" als spielplanbestimmendes Genre zu bedienen. Zu ihren Grundprinzipien zählt die Pflege und Erhaltung dieser typisch österreichischen Musikgattung.

Bühne Baden
Theaterplatz 7
2500 Baden
www.buehnebaden.at

AIR - Artist in residence

Das AIR–ARTIST IN RESIDENCE Programm mit seinen Atelierwohnungen in Krems dient der Förderung des internationalen Kulturaustausches.

Das spartenübergreifende Stipendienprogramm ermöglicht bildenden KünstlerInnen, ArchitektInnen, MusikerInnen und SchriftstellerInnen temporär in Niederösterreich zu arbeiten und die Vielfalt der heimischen Kulturlandschaft kennenzulernen. Im Gegenzug organisiert AIR–ARTIST IN RESIDENCE für niederösterreichische KünstlerInnen im Rahmen eines institutionellen Austausches Auslandsaufenthalte in Europa und Übersee.

AIR—ARTIST IN RESIDENCE
Steiner Landstraße 3
3500 Krems an der Donau
www.air-krems.at

nitsch museum

Das nitsch museum in Mistelbach wurde von den Architekten Johannes Kraus und Michael Lawugger (archipel architektur + kommunikation) in Abstimmung mit Hermann Nitsch geplant und im Mai 2007 eröffnet. Es befindet sich im Weinviertel, der Region, wo der Künstler lebt und arbeitet.

Das nitsch museum zählt zu den größten monografischen Museen der Republik Österreich und versteht sich als Ort der Kontemplation und Sinnlichkeit. Seine Architektur ist an den Idealplan einer Klosteranlage angelehnt und umfasst Gebäudeteile, die als Haupt- und Seitenschiff, Chorraum, Krypta oder Kapelle bezeichnet werden und um eine nitsch museum, Piazza, Foto: Rupert Steinerzentrale Piazza angeordnet sind.

nitsch museum
Waldstraße 44-46
2130 Mistelbach
www.nitschmuseum.at

Tischlerei Melk Kulturwerkstatt

Die Tischlerei Melk Kulturwerkstatt sieht sich als kultureller Nahversorger. Musik, Kabarett, Literatur und Programme für Kinder und Jugendliche sind die programmatischen Schwerpunkte.

Dabei stehen nationale wie auch internationale Größen ebenso auf der Bühne wie künstlerischer Nachwuchs und regionale Persönlichkeiten. Das urbane Kulturangebot in persönlicher Atmosphäre ist produktives Spannungsfeld, die Tischlerei ist kultureller, gesellschaftspolitischer und kunstvermittelnder Hotspot, gleichermaßen zweites Wohnzimmer für das Publikum.

Tischlerei Melk Kulturwerkstatt
Jakob-Prandtauer-Straße 11
3390 Melk
www.tischlereimelk.at

NÖ Kulturwirtschaft GesmbH.

Die NÖ Kulturwirtschaft GesmbH. (kurz NÖKU-Holding genannt) vereint als strategisch-inhaltliche Managementholding zwölf Tochtergesellschaften mit mehr als 30 künstlerischen und wissenschaftlichen Institutionen im Ausstellungs- und Veranstaltungsbereich.

Die Tochtergesellschaften sind Träger einer Vielzahl von höchst unterschiedlichen künstlerischen und wissenschaftlichen Aktivitäten in den Bereichen Musik, Musik- und Sprechtheater, Kleinkunst, Performance, Klangkunst, Tanz, bildende Kunst, Literatur, Film, Diskurs, Archäologie, Geschichte, Natur- sowie Landeskunde.

NÖKU-Holding
Neue Herrengasse 10
3100 Krems
www.noeku.at

Tonkünstler-Orchester Niederösterreich

Mit hochwertigen Aufführungen klassischer Musik im weitesten Sinne verbessert das Tonkünstler-Orchester Niederösterreich das gesellschaftliche Leben seines lokalen, nationalen und internationalen Publikums.

Es bewahrt die traditionelle Musikkultur und fördert die kulturelle Vielfalt in Kunst und Gesellschaft. Das Wirken des Tonkünstler-Orchesters ist darauf gerichtet zu interessieren, zu involvieren und das Einzigartige in der Musik immer wieder neu erlebbar machen. In den Konzerten des Orchesters drückt sich Begeisterung ebenso wie Begeisterungsfähigkeit aus.

Tonkünstler-Orchester Niederösterreich
Kulturbezirk 2
3100 St. Pölten
www.tonkünstler.at

Wachau in Echtzeit

Die künstlerisch vielfältigen Veranstaltungen des Festivals Wachau in Echtzeit stehen im Dialog mit einzigartigen Räumen und Kleinoden im Welterbe Wachau.

Die eingeladenen Künstler erarbeiten eigens für dieses Festival besondere Programme, so entsteht ein unverwechselbares Zusammenspiel von Kunst, Landschaft und Architektur.

Wachau in Echtzeit
Jakob-Prandtauer-Straße 11
3390 Melk
www.wachauinechtzeit.at

Niederösterreichische Landesausstellung

Die Landesausstellungen in Niederösterreich haben eine lange Tradition und finden seit 1960, derzeit biennal, statt.

Neben dem inhaltlichen Aspekt der Landesausstellungen wird immer auch eine ganz gezielte regionalpolitische Philosophie verfolgt, um in der gesamten Region nachhaltige Impulse auszulösen, die Wertschöpfung zu steigern und für eine langfristige kulturtouristische Belebung zu sorgen.

Niederösterreichische Landesausstellung
3382 Schallaburg 1
www.noe-landesausstellung.at

museum gugging

Das museum gugging ist ein Ausstellungshaus für die Gugginger Künstlerinnen und Künstler und Art Brut. Mit dieser Ausrichtung nimmt das museum gugging eine einzigartige Position in der österreichischen Museumslandschaft ein und gehört international zu den wichtigsten Ausstellungshäusern für Art Brut.

Der Standort Maria Gugging, die Zugehörigkeit zum Art Brut Center und die unmittelbare Nähe zu den Gugginger Künstlerinnen und Künstler sind Teil der Unverwechselbarkeit dieses Hauses.

museum gugging
Am Campus 2
3400 Maria Gugging
www.gugging.at

Museum Niederösterreich

Das Museum Niederösterreich mit seinen beiden Bereichen "Haus der Geschichte" und "Haus der Natur" ist ein moderner, multimedialer Erlebnisraum.

Fokussiert auf Niederösterreich-Themen, die im europäischen Kontext dargestellt werden, trägt es wesentlich zur Stärkung der Identität des Landes bei und erfüllt damit einen wichtigen Bildungsauftrag für alle Bevölkerungsgruppen. Das Museum Niederösterreich sieht sich als besucherorientiertes, kulturelles Dienstleistungsunternehmen, das die barrierefreie Vermittlung als Zukunftskonzept erachtet.

Museum Niederösterreich
Kulturbezirk 5
3100 St. Pölten
www.museumnoe.at

MAMUZ Museum Mistelbach

MAMUZ: Entdecken, Staunen, Ausprobieren.

Erlebnisreich, farbenfroh und wissenschaftlich - so facettenreich wie das MAMUZ selbst sind auch seine Besucher! So ist Urgeschichte, Frühgeschichte und Mittelalterarchäologie gleichermaßen für Geschichtefans und für Familien spannend aufbereitet und dank interaktiver Stationen auch spielerisch erlebbar.

Das MAMUZ ist einzigartig – mit seinen zwei Standorten werden drei Ausstellungsbereiche (Dauerausstellung, Freigelände, Sonderausstellung) als Erlebnis innovativ und mutig präsentiert.

Museum Mistelbach
Waldstraße 44-46
2130 Mistelbach
www.mamuz.at/de/das-museum/museum-mistelbach

MAMUZ Schloss Asparn/Zaya

MAMUZ: Entdecken, Staunen, Ausprobieren.

Erlebnisreich, farbenfroh und wissenschaftlich - so facettenreich wie das MAMUZ selbst sind auch seine Besucher! So ist Urgeschichte, Frühgeschichte und Mittelalterarchäologie gleichermaßen für Geschichtefans und für Familien spannend aufbereitet und dank interaktiver Stationen auch spielerisch erlebbar.

Das MAMUZ ist einzigartig – mit seinen zwei Standorten werden drei Ausstellungsbereiche (Dauerausstellung, Freigelände, Sonderausstellung) als Erlebnis innovativ und mutig präsentiert.

Schloss Asparn/Zaya
Schlossgasse 1
2151 Asparn/Zaya
www.mamuz.at/de/das-museum/schloss-asparn-zaya

stadttheater Bühne Baden

Die Bühne Baden mit ihren Spielstätten Stadttheater, Sommerarena und Max-Reinhardt-Foyer, verfügt über ein fixes Ensemble (Orchester / Ballett / Chor) und ist einer der führenden Ganzjahres-Musiktheaterbetriebe in Österreich.

Der künstlerische Schwerpunkt, den sich die Bühne Baden gesetzt hat, ist die "Operette" als spielplanbestimmendes Genre zu bedienen. Zu ihren Grundprinzipien zählt die Pflege und Erhaltung dieser typisch österreichischen Musikgattung.

Bühne Baden
Theaterplatz 7
2500 Baden
www.buehnebaden.at

Karikaturmuseum Krems

Das Karikaturmuseum Krems nimmt als einziges Museum für Karikatur, Bildsatire, Cartoon, Comic und Graphic Novel in der österreichischen Museumslandschaft eine Sonderposition ein.

Die Zielsetzung des Museums ist es, das Themenfeld der Karikatur umfassend zu bearbeiten und damit die Humorzeichnung und verwandten Spielarten gesellschaftlich als einen wesentlichen Teil der bildenden Kunst zu stärken.

Karikaturmuseum Krems
Steiner Landstraße 3a
3500 Krems-Stein
www.karikaturmuseum.at

Landetheater Niederösterreich

Mit seinem Programm deckt das Landestheater Niederösterreich das gesamte Spektrum gegenwärtiger Theaterkunst ab,

österreichische wie internationale AutorInnen werden berücksichtigt, sowohl Klassiker als auch Gegenwartsdramatik, performative Theaterformen, Kooperationen mit der Off-Theater-Szene, Theater für Kinder und Jugendliche stehen auf dem Spielplan. Gastspiele im In- und Ausland sowie die Teilnahme an internationalen Festivals ermöglichen zusätzlich eine überregionale Präsenz. Mit dem Bürgertheater als partizipatives Leitprojekt wurde eine eigene sehr erfolgreiche Sparte eingerichtet, die, 2015 mit einem Nestroy Theaterpreis ausgezeichnet, eine kontinuierliche Weiterentwicklung erfährt.

Landestheater Niederösterreich
Rathausplatz 11
3100 St. Pölten
www.landestheater.net

Kunstraum Niederösterreich

experimentell – performativ - diskursiv

Der Kunstraum Niederösterreich zeichnet sich durch seine Offenheit für experimentelle und transmediale Projekte aus, ist künstlerische Forschungsstätte und gleichzeitig lebendiger Ort für kunstrelevante Fragestellungen.

Der Raum bietet Präsentationsmöglichkeiten für junge, österreichische und internationale Künstler_innen und richtet den Fokus auf Methoden, Themen und Praktiken der zeitgenössischen Performanceszene, die sich mit gesellschaftlichen und politischen, aber auch formalen Themenkreisen auseinandersetzen.

Kunstraum Niederösterreich
Herrengasse 13
1014 Wien
www.kunstraum.net

Kunsthalle Krems

Die Kunsthalle Krems ist das internationale Ausstellungshaus für aktuelle Kunst in Niederösterreich.

Gezeigt wird Kunst seit 1945, wobei der Schwerpunkt auf das Zeitgenössische gelegt wird. Die Kunsthalle Krems gilt als Institution, die sowohl arrivierten wie auch aufstrebenden jungen Positionen aus dem In- und Ausland eine große Plattform bietet, auf der innovative, medienübergreifende, gesellschaftsaktuelle und kunstspezifische Beiträge verhandelt werden. Diese Präsentationen haben die Form umfassender Themen- und Personalausstellungen. Hinzu kommen Ausstellungen privater Sammlungen von moderner und zeitgenössischer Kunst. Die mediale Ausrichtung reicht von den klassischen Disziplinen wie Malerei, Zeichnung und Skulptur über Fotografie, Video, Film und Performance bis zu Installation und anderen konzeptuellen sowie neumedialen Disziplinen.

Kunsthalle Krems
Franz-Zeller-Platz 3
3500 Krems
www.kunsthalle.at

Klangraum Krems Minoritenkirche

Der Klangraum Krems Minoritenkirche fungiert primär als Veranstaltungsort für zeitgenössische Musik und Klangkunst (Neue Musik, Klanginstallationen und
-performances), für Eigen- oder Co-Produktionen, Gastspiele, Spezialprojekte sowie Fremd- und Kooperationsveranstaltungen.

Auch historischer (insbesondere alter) Musik wird hier Platz geboten, jedoch immer im klaren Kontext zu den klanglichen/akustischen sowie architektonischen Gegebenheiten des Raumes.

Klangraum Krems Minoritenkirche
Minoritenplatz 4
3500 Krems
www.klangraum.at

Kino im Kesselhaus

Das Kino im Kesselhaus bietet als einziges Programmkino der Region Krems und als wichtiger kultureller Ort der Begegnung und Auseinandersetzung mit Filmkultur ganzjährig aktuelle Werke des internationalen und heimischen Spiel- und Dokumentarfilms.

Regelmäßige Filmprogramme für Kinder und Jugendliche, Filmreihen mit historisch und zeitgenössisch wegweisenden Filmen, Filme in der Originalfassung, Publikumsgespräche mit Filmschaffenden, ein Open Air-Kino im Sommer, Live-Konzerte, Lesungen, "Filmfrühstücke" und viele Kooperationen mit regionalen Kunst- und Kulturveranstaltern (Osterfestival Imago Dei, donaufestival, Festival Glatt&Verkehrt, Kunsthalle Krems u.a.) sowie nationalen Filmfestivals und –institutionen (Diagonale, Österr. Filmmuseum, Filmarchiv Austria u.a.) erweitern das Programm.

Kino im Kesselhaus
Minoritenplatz 4
3500 Krems
www.kinoimkesselhaus.at

Osterfestival Imago Dei

Das Osterfestival Imago Dei initiiert jedes Frühjahr einen sinnlich-geistigen Diskurs zur Spiritualität des Osterfestes und lädt zu einem vielschichtigen Programm in den mittelalterlichen Klangraum Krems Minoritenkirche.

Es widmet sich mit zeitlos gültiger Musik aus verschiedenen Ethnien, Epochen und Religionen, darunter auch Ur- und Erstaufführungen, mit Filmen, Diskussions- und Literaturveranstaltungen unterschiedlichen Themen zum Osterritual und zum Frühlingserwachen.

Osterfestival Imago Dei
Minoritenplatz 4
3500 Krems
www.klangraum.at/de/imago-dei

Festival Glatt&Verkehrt

Das Festival Glatt&Verkehrt inklusive dem Herbstschwerpunkt Glatt&Verkehrt HerbstZeitlos versteht sich als Festival, das traditionelle bzw. originäre ethnische Musik mit aktuellen Musikformen konfrontiert, gegenüberstellt und/oder verbindet.

Der Co-Veranstalter Radio Österreich 1 (Ö1) überträgt das Festival live bzw. sendet Mitschnitte unterjährig.

Festival Glatt&Verkehrt
Minoritenplatz 4
3500 Krems
www.glattundverkehrt.at

Forum Frohner

Das Forum Frohner ist eine Plattform für Ausstellungen und Veranstaltungen, die den lebendigen Diskurs ins Zentrum stellt.

Das Werk Adolf Frohners bildet den Ausgangspunkt und wird in wechselnden Präsentationen mit zeitgleichen nationalen und internationalen Positionen sowie Aspekten der Gegenwartskunst in Beziehung gesetzt. Impuls gebende Fragestellungen werden damit thematisch aufgegriffen und deren aktuelle Positionierung in einen Dialog mit Statements aus den Bereichen Musik, Literatur und Wissenschaft gestellt.

Forum Frohner
Minoritenplatz 4
3504 Krems-Stein
www.forum-frohner.at

Festspielhaus St. Pölten

Ein Haus für Alle – das ist das Festspielhaus St. Pölten in Programm, Architektur und Service!

Als einer der führenden Spielorte für Tanz und Musik zwischen Tradition und Moderne präsentiert das Festspielhaus eine vielfältiges Programm, das von zeitgenössischem Ballett und internationalen Tanzkreationen über Konzerte aus dem Klassik-, Jazz- und World-Bereich bis hin zu Vermittlungsangeboten und Jugendformaten reicht.

Festspielhaus St. Pölten
Kulturbezirk 2
3100 St. Pölten
www.festspielhaus.at

ELit – Literaturhaus Europa

ELit Literaturhaus Europa etabliert ein Observatorium für zeitgenössische europäische Literatur, das seine Ergebnisse dem Literaturbetrieb und der interessierten Literaturöffentlichkeit in Form von Artikeln, Dossiers und E-Books auf www.literaturhauseuropa.eu zur Verfügung stellt.

Der Schwerpunkt liegt auf der Beobachtung, Erforschung, Diskussion und Publikation von literarischen Entwicklungen und Innovationen in der Verbreitung von Literatur quer durch Europa.

ELit – Literaturhaus Europa
Minoritenplatz 4
3500 Krems
www.literaturhauseuropa.eu

Egon Schiele Museum

Zielsetzung des Egon Schiele Museums ist es, die Bedeutung der Stadt Tulln im Leben des Künstlers noch stärker herauszustreichen und sich damit inhaltlich von anderen Schiele Präsentationen zu unterscheiden.

Damit soll auch die Identität der Tullner mit dem großen Sohn der Stadt verstärkt werden. Den künstlerischen Schwerpunkt des Museums bildet die Epoche von der Geburt bis zur Gründung einer eigenen Künstlergruppe, die "Neukunstgruppe" im Jahre 1909.

Egon Schiele Museum
Donaulände 28
3430 Tulln
www.egon-schiele.eu

donaufestival

Das donaufestival ist eine spartenübergreifende internationale Plattform für zeitgenössische Kunstformen jenseits von Genregrenzen, insbesondere in den Bereichen Performance an der Schnittstelle zu Bildender Kunst, Multimediatheater, Medienkunst, Installationen, Film- und Videokunst und Musik in einem pop- und subkulturellen Kontext.

Das Festival findet an zwei Wochenenden Ende April/Anfang Mai in Krems (insbesondere Klangraum Krems Minoritenkirche, Kunsthalle Krems, Forum Frohner, Kino im Kesselhaus, Galerie Stadtpark, Messegelände Krems sowie dem öffentlichen Raum wie z.B. dem Stadtpark) statt.

donaufestival
Minoritenplatz 4
3500 Krems
www.donaufestival.at

Bühne im Hof

Vor über 25 Jahren aus einer ehemaligen Wäscherei im Hinterhof der Linzer Straße entstanden, ist die mitten in der St. Pöltner Innenstadt gelegene Bühne im Hof mit weit mehr als 100 Vorstellungen pro Jahr das Zentrum für hochwertige Kleinkunst, ein offenes Haus für junge und alte Menschen, Kulturen und Ideen aus aller Welt und in jeder Farbe.

Alte Hasen und junge Hüpfer der heimischen und internationalen Musik-, Kabarett- und Kleinkunstszene, musikalische Höhenflüge und kabarettistische Talente, kluge Köpfe und verrückte AkrobatInnen, hervorragende SchauspielerInnen, virtuose MusikerInnen und begnadete KomikerInnen sowie der Dialog zwischen den Kulturen sind in dem, 2004 von solid architecture durch eine spannende Verbindung von Alt und Neu erweiterten, Haus zu Gast – und zu Hause.

Bühne im Hof
Julius Raab Promenade 37
3100 St. Pölten
www.buehneimhof.at

Internationale Barocktage Stift Melk

Die Internationalen Barocktage Stift Melk sind ein Weg weisendes Festivals für Alte Musik. Nationale und internationale Spitzenmusiker und –ensembles, Raritäten wie auch prägende Werke der Musikgeschichte, barocker Klang in den barocken Räumen des Stiftes Melk, einem geistigen Zentrum Europas:

Das sind die Eckpfeiler für unverwechselbare Konzerterlebnisse zu Pfingsten. Eine starkes, jährlich neues Motto spiegelt sich vielfältig in den einzelnen Programmen wider, die Internationalität bei Künstlern und Publikum ist Ausgangspunkt für einen inspirierenden und weltoffenen Austausch.

Internationale Barocktage Stift Melk
Jakob-Prandtauer-Straße 11
3390 Melk
www.barocktagemelk.at

Artothek Niederösterreich

Kunst nicht nur im Vorbeigehen zu konsumieren, sondern sie intensiv zu erleben, sie in den Alltag, ins tägliche Leben einzubinden, ist das Anliegen der Artothek Niederösterreich. Ob die Werke die Wände schmücken oder Anlass für Gespräche und Interpretationen zu Hause oder im Berufsumfeld geben: Kunst bringt Bewegung!

Aus der Kunstsammlung des Landes Niederösterreich stehen Gemälde, Druckgrafiken und Arbeiten auf Papier in unterschiedlichen Formaten, Maltechniken und Stilen für den Verleih zur Verfügung.

Artothek Niederösterreich
Kunstmeile Krems
Steiner Landstraße 3/ 2. OG.
3500 Krems a. d. Donau
www.artothek.at

Landesgalerie Niederösterreich

Die Landesgalerie Niederösterreich verbindet die Bestände der Sammlungen Niederösterreich mit wichtigen Privatkollektionen und reagiert mit Themen- und Personalausstellungen auf Fragen der Gegenwart. Die Lebensrealität der Menschen ist Dreh- und Angelpunkt des Programms, das sämtliche Kunstgattungen umfasst und das Alte mit dem Neuen in Dialog setzt.

Die Landesgalerie Niederösterreich spiegelt Niederösterreich als Kunstlandschaft wider, die das europäische Kunstschaffen im Zusammenspiel mit Wien und den Nachbarländern einzigartig bereichert. Bis heute bildet sie den Lebensraum herausragender Künstlerinnen und Künstler.

Landesgalerie Niederösterreich
Franz-Zeller-Platz 3
3500 Krems
www.landesgalerie-noe.at

Grafenegg

Klang trifft Kulisse.

Hochkarätige Konzerte inmitten traumhafter Kulisse: Grafenegg, zwischen Wien und der Kulturlandschaft Wachau gelegen, hat sich innerhalb weniger Jahre zu einem international renommierten Orchesterfestival entwickelt. Das Grafenegg Festival begeistert Publikum und Künstler durch seine einmalige Atmosphäre.

Inmitten des Wolkenturm Abend, Foto: Alexander Haidenbezaubernden Schlossparks betten sich der Konzertsaal Auditorium und die beeindruckende Open Air-Bühne "Wolkenturm" ein, die zu den akustisch besten Freiluftbühnen der Welt gerechnet wird.

Grafenegg
Schloss Grafenegg
3485 Grafenegg 10
www.grafenegg.com

Römerstadt Carnuntum

Die Vergangenheit beginnt hier.

Die Römerstadt Carnuntum macht Geschichte und Wissenschaft emotional mit allen Sinnen erfahrbar. Lassen Sie sich auf eine interaktive Zeitreise ein, bei der 1700 Jahre Vergangenheit ins Hier und Jetzt katapultiert werden.

Im weltweit einzigen rekonstruierten römischen Stadtviertel locken beheizte Thermen, prächtige Wandmalereien und eine römische Stadtvilla. Zwei Amphitheater und eine Gladiatorenschule entführen in die Welt der römisch-antiken Arenakämpfer. Im Museum Carnuntinum zeugen zeitlose Schätze von der Kultur und Lebensfreude der einstigen Bewohner.

Römerstadt Carnuntum
Hauptstraße 1A
2404 Petronell-Carnuntum
www.carnuntum.at

Sommerspiele Melk

1961 gegründet sind die Sommerspiele Melk eines der traditionsreichsten Theaterfestivals Österreichs.

Große Stoffe der Mythologie und Weltliteratur sind Leitfaden für den Melker Spielplan, "Macht und Ohnmacht – Suche und Versuchung" das inhaltliche Leitmotiv. Durch die inhaltliche Ausrichtung kombiniert mit jährlichen Auftragswerken, einer starken Bildersprache, der Auseinandersetzung mit dem Genius Loci und ergänzt durch ein für Melk konzipiertes Musikrevueformat, sind die Sommerspiele Melk einer der herausragenden Festivalorte Niederösterreichs.

Sommerspiele Melk
Jakob-Prandtauer-Straße 11
3390 Melk
www.sommerspielemelk.at

Schallaburg

Ausstellungszentrum. Begegnungsraum.

Die Schallaburg zählt zu den bedeutendsten Renaissanceschlössern nördlich der Alpen und ist Ausstellungszentrum und Begegnungsraum im Zentrum Europas, immer im lebendigen Austausch mit den Besucherinnen und Besuchern.

Diskursiv,neugierig und visionär zeigt die Schallaburg neue Sichtweisen auf die sich rasant wandelnde Welt. Durch das Zusammenspiel von Schloss, Ausstellung, Schlossgarten, Natur und Schlossgastronomie wird die Schallaburg zum Gesamterlebnis.

Schallaburg
3382 Schallaburg 1
www.schallaburg.at