Strategische Ziele

Die NÖKU-Gruppe als lebendige und herausfordernde Gemeinschaft und als wichtige Dienstgeberin im Kunst-, Kultur- und Wissenschaftsbereich in Niederösterreich hat sich für die nächsten zehn Jahre strategische Ziele gesteckt, um die Anforderungen unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter auf der Höhe der Zeit erfüllen zu können.

StratZiele
© Bader-Butowski/Westend61/AustrianImages.com
  • Bereitstellung von Software-Tools und Know-how-Unterstützung seitens der NÖKU-Holding zur Professionalisierung der Recruiting-Prozesse in der NÖKU-Gruppe
  • Optimale Forderung und Förderung der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter durch konsequente Personalentwicklung und Qualifizierung (insbesondere auch die Entwicklung und Förderung von Nachwuchsführungskräften im Sinne einer gezielten und konsequenten Talenteförderung inkl. Mentoring- und Coaching-Angeboten)
  • Breite Partizipationsmöglichkeiten der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter an der strategisch-inhaltlichen Steuerung und an Innovationsprozessen
  • Klare, transparente und einschätzbare Karriere-, Aufstiegs- und/oder Entwicklungsmöglichkeiten sowie Job-Rotation innerhalb der NÖKU-Gruppe
  • Schrittweise Attraktivierung der Vergütungsangebote
  • Kollegiales, wertschätzendes und offenes Arbeits- und Kommunikationsklima gemäß dem bestehenden Leitbild für Führung und Zusammenarbeit
  • Hohe Arbeits- und Lebensqualität einerseits durch sinnstiftende Arbeit und andererseits durch flexible Arbeitszeitmodelle
  • Vereinbarkeit von Beruf und Familie
  • Gelebte interkulturelle Teams
  • Möglichst optimale Gestaltung der Arbeitsplätze und des Arbeitsambientes
  • Ehrenamtlichkeit, Volontariat bzw. Praktikum: stärkere aktive Involvierung und Partizipation von jungen Menschen, aber auch von anderen Altersgruppen und sozialen Milieus wie z.B. Seniorinnen und Senioren in die bzw. an den Kulturbetrieben und/oder den ihnen nahestehenden Freundes- und Fördervereinen
  • Verbesserung des Wissensmanagements

Mein Besuch

0 Einträge Eintrag

Voraussichtliche Besuchszeit

Liste senden